Der Waldorfkindergarten Benefeld arbeitet auf der Grundlage der Menschenkunde Rudolf Steiners. Die von ihm niedergelegten Erkenntnisse über die Entwicklungsgesetzmäßigkeiten der Kinder bis zum 7. Lebensjahr sind heute aktueller denn je und teilweise inzwischen auch naturwissenschaftlich nachgewiesen. Unser Maßstab ist die körperliche, seelische, geistige und soziale Entwicklung.

Unser pädagogischen Grundkonzept berücksichtigt, dass Kinder bis zum 7. Lebensjahr aus der Nachahmung heraus lernen, nicht durch einseitige intellektuelle Belehrung.

Wichtige Elemente unserer Arbeit sind Rhythmus und Wiederholung als Orientierung und Sicherheit gebenden Faktioren.

 

Das Angebot unseres Kindergartens umfasst:

Eine Regelgruppe mit 23 Kindern (Regenbogengruppe)

Eine integrative Gruppe mit 17 Kindern (Sternengruppe)

Eine Krippe mit 13 Kindern (Wiegestube)